ProLine Karosserie Chevy K-10

Lackierung und Montage auf DF-4S 313mm Fahrgestell

und andere Kleinigkeiten


 

Die Motorhaube des Chevy bekommt nun ein weiteres Highligth. Bullenhörner auf der Motorhaube.

Dafür habe ich aus einem kleinen Stück Holz dieses kleine Stück mit einem Dremel geschliffen. Anschließend die inneren Enden mit Kordel umwickelt und mit Heißkleber fixiert. Danach farblich behandelt mit schwarz und Sceleton Bones die Hörner gestrichen.

 

The hood of the Chevy now gets another highlight. Bull horns on the hood.
To do this, I sanded this little piece out of a small piece of wood with a Dremel. Then the inner ends are wrapped with cord and fixed with hot glue. Then the horns are painted with black and sceleton bones.


 

Der Chevy bekommt eine Holzkiste für die Ladefläche.

Gebaut habe ich sie aus Balsaholz und verklebt mit Heißkleber. Farblich habe ich sie mit normaler Holzbeize behandelt.

 

The Chevy gets a wooden box for the loading area.
I built it from balsa wood and glued it with hot glue. In terms of color, I treated them with normal wood stain.


 

Die Karo des Chevy K-10 von Proline ist aus Lexan. Das Ausschneiden verschiedener Teile war problemlos. Die Montage auf das Chassie des DF-4S war etwas kritischer. Das Chassie des DF ist von den Stoßstangen her etwas zu kurz. Deswegen muß die Vordere Stoßstange etwas verlängert werden und die Seilwinde muß neu angebracht werden. Wie ich die Lösung gefunden habe, seht ihr auf den Bildern.

 

alle Bilder findet ihr in meinem Photo-Album auf Google

Klick hier

 

The Proline Chevy K-10 is made of Lexan. Cutting out different parts was easy. The assembly on the chassis of the DF-4S was a bit more critical. The chassis of the DF is a bit too short in terms of the bumpers. Therefore the front bumper has to be extended a little and the winch has to be re-attached. You can see how I found the solution in the pictures.

Klick hier